Semesterstart und der erste Wochenbericht

Wie vielleicht bei einigen Anderen auch, hat mein Uni-Semester diese Woche wieder angefangen und die kurze Freizeit, die ich nach dem ersten Staatsexamen genießen konnte, beendet.
Für mich bedeutet das natürlich auch weniger Zeit zum Schreiben. (Sowohl für den Blog als auch an meinen Projekten)
Dabei kann ich noch nicht genau vorhersagen wie stressig das Semester wird, da erst nächste Woche alle Veranstaltungen starten und auch hoffentlich endlich die restlichen Stundenpläne veröffentlicht werden.
Ich weiß, dass der Bereich “About” noch fehlt (kommt hoffentlich bald). Daher will ich kurz erwähnen, dass ich Medizin studiere. Und ganz getreu des typischen Vorurteils ist es tatsächlich eine Menge Lernerei.
Während ich also innerhalb der Ferien noch darüber nachgedacht hatte am Nanowrimo teilzunehmen, habe ich mir nun ein anderes Ziel gesetzt:

Jeden Tag mindestens 500 Wörter schreiben.

Das mag nicht besonders viel erscheinen, aber es ist auch in stressigen Zeiten ein realistisches Ziel. Und natürlich lediglich ein Minimum, das ich nach belieben überschreiten kann.
Meine Fortschritte werde ich jede Woche auf dem Blog in einem kurzen Eintrag festhalten. Abgerechnet wird dann am Ende jedes Monats. Also für den Fall, dass ich tatsächlich an einem Tag nur mal 100 Wörter schaffen sollte, muss ich eben an einem anderen mit 900 ausgleichen.
Außerdem will ich in diesen kurzen Beiträgen auch immer ein paar Links erwähnen, die ich in dieser Woche/Monat als besonders lesenswert empfand. Die Themen drehen sich dabei natürlich hauptsächlich um das Schreiben und Veröffentlichen von Büchern (eBooks und gedruckt), andere Autoren, die ich gerne lese und generell natürlich Dinge, die mich interessieren.

So sieht also der Plan für die nahe Zukunft aus. Der erste (halbe) Bericht für diese Woche wird auch heute schon online gehen.

Außerdem in Planung sind erste Infos zu meinem neuen Projekt, die Suche nach einem Cover für Zweite Chancen, und natürlich der weitere Ausbau meines Blogs. (z.B. der “About”-Bereich)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s